bei Fragen zum Thema PC, Sicherheit (Virenschutz etc) oder Software immer hier hin

Re: Fragen zum selber hosten

#81  Beitragvon Rick50 » Do 16. Feb 2017, 23:26

Das ist sicher dann Geschmackssache. Ich hatte schon einige Domains bei 1 UND 1 - das war dann das Zünglein.
Wenn Du denkst Du denkst, dann Denkst Du nur Du denkst. Denkst Du?
Bild
Rick50
Benutzeravatar
Tippgemeinschaft
Tippgemeinschaft

Re: Fragen zum selber hosten

#82  Beitragvon couchpilot » Sa 15. Apr 2017, 13:40

Das ist verständlich.

Ich hatte mich ja hier wirklich lange nicht mehr gemeldet, aber mittlerweile sind wir umgezogen und es war echt viel Arbeit notwendig. Das Board läuft jetzt auf 3.2.0 auf einem managed Server, also selber gehostet. :dance2:

https://www.bezahlte-umfrage.info

Und ich muß sagen das es meine beste Entscheidung war die ich in Bezug auf das Forum in den letzten Jahren gemacht habe. Endlich eigener Herr im Hause. Ging natürlich nicht ohne professionelle Hilfe, da das Backup von G. seit seinen letzten Update Versuchen eher schlechter als besser geworden ist, aber wir haben alle gesammelt, zusammen gelegt und so konnten wir die Hilfe für die Datenbank und die Serverkosten leicht zusammen bekommen.

Sehr geholfen hat mir dabei auch Juppi aus dem alten Support - ohne sie hätte ich den Datenbankretter nicht gefunden und stand mir mit Anschubhilfe was CSS, Html und den ganzen Serverkram angeht, hilfreich zur Seite. Chapeau, sag ich nur.

Aber ich möchte mich natürlich auch hier noch mal bedanken fürs Mutmachen was das selber hosten angeht, ist gar nicht so kompliziert wie man denkt. Mittlerweile beherrsche ich cronjobs, msd Backup, FTP Backup, Ext. manuell installieren, SSL Schutz einbauen und vieles andere aus dem FF. Und wenns mal hakt gibt es auch viele super Anleitungen im Netz.

Und auch mit dem Hoster bin ich super zufrieden, super schnelle Ladezeiten, bis jetzt keine Ausfälle und ein klasse Support wenn man mal ne Frage hat.

Alleine meine .info Domain zu bekommen war und ist ein echter Nervenakt. G. hat auf vielfache Mails (an verschiedene Adressen) nicht reagiert, Vautron hat dann den Auth Code rausgerückt, dann mußte ich den Wechsel noch bei foa.service bestätigen, aber nun warte ich mittlerweile seit 4 Tagen darauf das der auch bei meinem jetzigen Hoster zur Verfügung steht und auf meine neue Adresse geroutet wird. Naja, auch das wird hoffentlich noch alles glatt gehen.

Mein Fazit: Selber hosten immer wieder, Domain bei G.= nie wieder, Forum bei G.= nie wieder, und auch das Geld für ein Backup, sind immerhin 25 Euro gewesen, ist eigentlich eine Frechheit. Eigentlich müßte G. einem noch Geld zusätzlich geben für das defekte BU.

Aber egal, ich hab mir gedacht lieber noch mal Geld in die Hand nehmen, dann aber für immer unabhängig und der eigene Herr im Hause. :ok:
LG Andi :victory:

Mein Projekt: https://bezahlte-umfrage.info
couchpilot
Benutzeravatar
Geier
Geier

Re: Fragen zum selber hosten

#83  Beitragvon Rick50 » Sa 15. Apr 2017, 15:55

Danke für Dein ausführliches Feedback.
Mein Forum steht mittlerweile auch schon fast. Nur der Kalender passt mir noch nicht so ganz. Ich will, dass die Leute ihre Termine in den entsprechenden Tag eingeben können und nicht über das Forum.
www.muenchen4you.de
Wenn Du denkst Du denkst, dann Denkst Du nur Du denkst. Denkst Du?
Bild
Rick50
Benutzeravatar
Tippgemeinschaft
Tippgemeinschaft

Re: Fragen zum selber hosten

#84  Beitragvon Love » Mo 17. Apr 2017, 18:51

@couchpilot - freut mich, das du es nun geschafft hast und mit dem selber hosten auch zufrieden bist. :victory:
Für mich käme dies zwar nicht in Frage, da sich der Aufwand für unsere paar Hanseln nun wirklich nicht lohnt, aber wir sind inzwischen auch ohne Gooof mehr als glücklich. Auch wenn wir wieder bei einem Forenanbieter gelandet sind. Der aber in allen Punkten kein Vergleich zu dem Chaos bei Gooof ist.
Love
Tippgemeinschaft
Tippgemeinschaft

Re: Fragen zum selber hosten

#85  Beitragvon couchpilot » Mo 17. Apr 2017, 19:44

Danke... :good3:

Ja, wenn ich nicht die Unterstützung meiner User/innen gehabt hätte und wir ja auch ein relativ großes Board sind, hätte ich das sicher auch anders realisieren müssen/wollen. Bei einem kleinen Forum hätte ich aber vielleicht auch selber gehostet, nur die Beiträge hätten wir dann vielleicht per Hand kopiert.


@ Rick,

Kalender ist nicht mein Thema, den haben wir im alten Forum auch fast nicht genutzt. Aber ich denke das Portal wird sicher auch demnächst als verifizierte Ext. freigegeben, wie ich las arbeiten die ja schon daran. Und dann ändert sich der Kalender vielleicht auch noch mal ? Aber damit hab ich mich ehrlich gesagt nicht beschäftigt, ich bin froh wenn ich dort eigene Blöcke erstellen kann.

Aber ein BU von Gooof seinem Forum hast Du noch nicht eingespielt, oder ? Denn in Deinem Hauptforum hast Du ja viel mehr Beiträge ?

Und mal ne Frage, hast Du mal nen Link zu der Knuffel Ext., oder ist das gar keine Ext. ?
LG Andi :victory:

Mein Projekt: https://bezahlte-umfrage.info
couchpilot
Benutzeravatar
Geier
Geier

Re: Fragen zum selber hosten

#86  Beitragvon Rick50 » Di 18. Apr 2017, 18:05

Wenn Du denkst Du denkst, dann Denkst Du nur Du denkst. Denkst Du?
Bild
Rick50
Benutzeravatar
Tippgemeinschaft
Tippgemeinschaft

Re: Fragen zum selber hosten

#87  Beitragvon couchpilot » Mi 26. Apr 2017, 15:04

Danke, Rick, ich kannte die Seite von dmzx zwar schon, aber die Knuffel Ext. hatte ich wohl übersehen. Aber ich hab jetzt rausgefunden das es die Spielhalle mit den online Spielen auch schon für 3.2.0 gibt, da erübrigt sich dann das Knuffel wohl auch für mich. :D
LG Andi :victory:

Mein Projekt: https://bezahlte-umfrage.info
couchpilot
Benutzeravatar
Geier
Geier

Re: Fragen zum selber hosten

#88  Beitragvon darktwillight » Do 1. Jun 2017, 17:26

Frage :
    [1]Wer ist bisher umgezogen?
    [2]Wer hat einen anderen Anbieter genommen?
    [3]Wer Hostet inzwischen von euch selber?
    [4]Wie hab ihr das Alte forum in euer neues Forum adaptiert ?
darktwillight
Bussard
Bussard

Re: Fragen zum selber hosten

#89  Beitragvon couchpilot » Fr 2. Jun 2017, 01:13

1) Ich
2) Ich nicht
3) Ich
4) Backup von Datenbank mit professioneller Hilfe "gesäubert" in ein "normales" 3.0.14 eingespielt und dann über verschiedene Stufen bis 3.2.0 upgedatet.
LG Andi :victory:

Mein Projekt: https://bezahlte-umfrage.info
couchpilot
Benutzeravatar
Geier
Geier

Re: Fragen zum selber hosten

#90  Beitragvon darktwillight » Fr 2. Jun 2017, 16:47

couchpilot hat geschrieben:1)
4) Backup von Datenbank mit professioneller Hilfe "gesäubert" in ein "normales" 3.0.14 eingespielt und dann über verschiedene Stufen bis 3.2.0 upgedatet.


    [1]Wer hat das gemacht?
    [2]Wie Teuer war das?
darktwillight
Bussard
Bussard

Re: Fragen zum selber hosten

#91  Beitragvon Rick50 » Fr 2. Jun 2017, 19:46

Ich hoste selbst, aber das komplette Forum mit Fußball und allem rüberzubekommen ist so nicht möglich. Ich mache drüben solange weiter, bis es nimmer geht.
Parallel lasse ich mein 3.2.0 mitlaufen als Übung sozusagen. :D
Wenn Du denkst Du denkst, dann Denkst Du nur Du denkst. Denkst Du?
Bild
Rick50
Benutzeravatar
Tippgemeinschaft
Tippgemeinschaft

Re: Fragen zum selber hosten

#92  Beitragvon couchpilot » Sa 3. Jun 2017, 00:28

darktwillight hat geschrieben:
couchpilot hat geschrieben:1)
4) Backup von Datenbank mit professioneller Hilfe "gesäubert" in ein "normales" 3.0.14 eingespielt und dann über verschiedene Stufen bis 3.2.0 upgedatet.


    [1]Wer hat das gemacht?
    [2]Wie Teuer war das?


1. https://phpbb-style-design.de/page/IT-Service
2. Da mußt Du selber verhandeln, Zahlen nenn ich hier nicht, kommt auch darauf an was Du selber machen kannst/möchtest.
LG Andi :victory:

Mein Projekt: https://bezahlte-umfrage.info
couchpilot
Benutzeravatar
Geier
Geier
folgende User möchten sich bei couchpilot bedanken:
Protokoll Anzeigen


Re: Fragen zum selber hosten

#93  Beitragvon darktwillight » Sa 3. Jun 2017, 01:49

Danke erst mal ich versuche mit ihm in Kontakt zu kommen(Anfrage läuft).
Noch eine Frage welchen Hoster hast du genommen?
darktwillight
Bussard
Bussard

Re: Fragen zum selber hosten

#94  Beitragvon couchpilot » Sa 3. Jun 2017, 19:59

Ich hab All Inkl. genommen...und dort das Privat Plus Paket, reicht vollkommen aus und ist für mich noch preiswerter aufs Jahr gesehen als wenn ich bei Gooof alles bezahlt hätte.

Viele die ein phpbb Forum haben sind dort und man liegt mit nur 50 anderen Projekten auf einem Server. Meine Seitenaufrufszeiten sind deswegen ziemlich schnell bei meinem Hauptforum. Ich bin jetzt seit 3 Monaten dort und hatte nie ne Downtime. Support ist OK, telefonisch 24 Stunden erreichbar. Ich bin zufrieden.

Ach ja, falls Du den Typen über phpbb.de nicht erreichst (ich weiß nicht ob der da noch so aktiv ist), kannst Du den Kontakt auch über das Style Forum machen, die leitet Dich von dort auch an ihn weiter. Der hat auch das große Seifenforum (über ne Mille Beiträge) von G. umgezogen, läuft alles ohne Probleme und sehr seriös ab.

Viel Erfolg
LG Andi :victory:

Mein Projekt: https://bezahlte-umfrage.info
couchpilot
Benutzeravatar
Geier
Geier

Re: Fragen zum selber hosten

#95  Beitragvon darktwillight » Sa 3. Jun 2017, 22:20

Danke für die Infos Andi,
ich habe ihn erreicht und er will sich das mal anschauen :wink3:
darktwillight
Bussard
Bussard

Re: Fragen zum selber hosten

#96  Beitragvon couchpilot » Sa 3. Jun 2017, 22:42

Super, schön das es so schnell ging, ich hab die Entscheidung nie bereut selber zu hosten :ok:
LG Andi :victory:

Mein Projekt: https://bezahlte-umfrage.info
couchpilot
Benutzeravatar
Geier
Geier
folgende User möchten sich bei couchpilot bedanken:
Protokoll Anzeigen